23. September 2020

Kleidersammlung im Herbst 2020: ABGESAGT!

Aus dem Schreiben der Aktion-Hoffnung:

Der Hauptgrund für die Entscheidung ist, dass es bei der Vielzahl an ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern nicht möglich ist, die Einhaltung aller notwendigen Sicherheitsmaßnahmen in Zusammenhang mit Corona beim Einsammeln der Kleidung, vor allem aber bei der Verladung in die LKW-Brücken zu überwachen. Die Aussage von WHO-Europa-Direktor Hans Kluge „Wir sind noch mitten in der ersten Welle“, die in der Süddeutschen Zeitung zu lesen war, bestärkt uns in der Entscheidung. Ihre Gesundheit und die der zahlreichen Engagierten steht für uns an erster Stelle!

Weiter ist es derzeit noch nicht absehbar, ob im Herbst der Verkauf der Sammelware wieder reibungslos laufen wird. Sollte der Verkauf nicht möglich sein, sind wir gezwungen, die Sammelware einzulagern, was einen großen personellen wie auch finanziellen Aufwand darstellt.

Außerdem bitten wir Sie herzlich, die Info in Ihrer Pfarrgemeinde weiterzugeben. Sehr freuen würden wir uns, wenn gut erhaltene Kleidung bis zur nächsten Sammelaktion aufgehoben werden könnte.

Vielen Dank für Ihr Verständnis und Ihre Mithilfe. Wir freuen uns schon heute darauf, Sie im kommenden Jahr wieder persönlich bei den Infoabenden und den Sammlungen begrüßen zu dürfen. Und wir hoffen alle, dass es 2021 möglich sein wird, den verschobenen Ehrenamtstag in Ettringen nachzuholen.

Ihr
Johannes Müller
Geschäftsführer