30. November 2020

Gemeinsames Gebet

Die Pfarreingemeinschaft Ebersbach – Ronsberg- Willofs lädt alle Gläubigen und auch Nicht-Gläubige ein, jeden Abend um 21 Uhr wie in anderen Ländern bereits üblich, sich im Gebet zu vereinen. Beten heißt sich Zeit zu nehmen für Gott, die eigenen Wünsche ihm vortragen und sich im Gottvertrauen zu üben.

Beten wir gemeinsam den Rosenkranz für alle, die gesundheitlich und wirtschaftlich unter der Pandemie leiden, für alle die sich große Sorgen machen. Abschließen können wir den Rosenkranz wie unser Diözesanadministrator Dr. Bertram Meier empfiehlt mit die Litanei zum hl. Joseph. Diese und andere Gebete können Sie auf unserer Homepage „www.pfarreiengemeinschaft.net“ herunterladen, zusätzlich liegen in den Kirchen, welche tagsüber zum stillen Gebet geöffnet sind, Gebetsvorlagen aus. 

Ab Sonntag, 22. März 2020, wird das Angelus-Läuten deshalb nicht wie üblich um 20 Uhr, sondern erst um 21 Uhr ertönen und Sie an diese Initiative erinnern.

Unterstützen wir so die Arbeit der Ärzte, Pflege- und Hilfskräfte und aller, deren Wirken jetzt unerlässlich ist.