26. Juni 2022

Anbetung für den Frieden in der Welt

Der konkrete Anlass ist die Invasion Russlands in der Ukraine. Aber sowohl Putin als auch Xi betrachten den Westen als gespalten und schwach und im Niedergang. ‚Die Welt verliert den Führer‘ – das waren die Worte, die sie in einer Erklärung im Februar verwendet haben.

https://www.zdf.de/nachrichten/politik/china-russland-konflikt-ukraine-100.html?targetContentType=news

Die Situation darf uns nicht kalt lassen. So laden wir ein, für den Frieden in der Welt zu beten. Beten wir, dass unsere Regierungen unter der Führung des Heiligen Geistes die richtigen Entscheidungen treffen.

Gott lässt uns im Vater unser beten: Dein Wille geschehe. Dass der Wille Gottes auf Erden geschieht, ist keine Selbstverständlichkeit. Aus unserem eigenen Leben wissen wir, wie schnell wir dem Willen Gottes nicht entsprechen. Was für uns gilt, gilt auch für die Welt. Nehmen Sie sich Zeit, um vor Gott zu sein und ihn zu bitten, dass sein Wille auch in den Krisengebieten der Welt geschehe!

Willofs (Bürgerhaus)21. Juninach der Abendmesse bis um 8 Uhr am Mittwoch
Ronsberg23. Juninach der Abendmesse bis um 8 Uhr am Freitag
Ebersbach15. Junimuss aufgrund eines Begräbnisses entfallen

Bitte tragen Sie sich in die Listen ein, die ausliegen!

Herzlichen Dank